HNO

Mein Leistungsangebot umfaßt den gesamten konservativen  HNO-Bereich sowie Beratung und Zweitmeinung hinsichtlich empfohlener Operationen. DiesbezĂŒglich liegt mein Schwerpunkt auf Nasen- und Nasennebenhöhlen-Operationen, Eingriffen bei Kindern sowie der Beratung von Tauchern, Sportlern und in der Luftfahrt tĂ€tigen Personen vor bzw. nach OPs.

Die Arbeit mit Kindern bereitet mir große Freude und nimmt einen großen Stellenwert in meiner Ordination ein! Gerne nehme ich mir fĂŒr meine jungen / kleinen Patienten Zeit um die Untersuchung in entspannter AtmosphĂ€re durchzufĂŒhren.

Im Rahmen der Behandlung spielen komplementĂ€rmedizinische Verfahren fĂŒr mich eine wichtige Rolle. So setze ich regelmĂ€ĂŸig Akupunktur und Mesotherapie bei unterschiedlichen HNO-Krankheitsbildern ein. Auch die gezielte ErgĂ€nzung von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen ist eine effiziente Behandlungsoption. Mit der Vitalfeldtherapie setze ich seit Neuestem ein modernes und sehr effizientes Behandlungsverfahren bei unterschiedlichsten HNO-Beschwerden ein.

Schwerpunkte:

  • AbklĂ€rung von HNO-assoziierten Problemen beim Tauchen
  • AbklĂ€rung von HNO-assoziierten Problemen beim Fliegen
  • chronische Infekte / InfektanfĂ€lligkeit
  • InfektanfĂ€lligkeit bei (Ausdauer-)Sportlern
  • allergische Beschwerden / Allergietest*
  • NasennebenhöhlenentzĂŒndungen (Sinusitis)
  • Tinnitus
  • Riech- und Schmeckstörungen
  • AbklĂ€rung von Hörstörungen
  • Schwindelerkrankungen

komplementÀrmedizinische Behandlung bei:

  • Facialisparese (GesichtsnervenlĂ€hmung)
  • NasennebenhöhlenentzĂŒndungen (Sinusitis)
  • Allergien und chronischen Infekten
  • wiederkehrenden kindlichen Infekten (Mittelohren, Mandeln)
  • Infekten in der Schwangerschaft
  • Tinnitus
  • Hörsturz
  • Schwindelerkrankungen
  • chronischem Schmerz
  • bösartigen Tumorerkrankungen (begleitend zu Chemo- und Strahlentherapie)

 

* die Allergieaustestung auf der Haut (PRICK) erfolgt bei Patienten ab 10 Jahren in meiner Ordination, die Bestimmung von Antikörpern im Blut (RAST) erfolgt in Kooperation mit dem Allergieambulatorium Rennweg.